HMS

HMS - Das Haltestellen Managementsystem von ETC Solutions

Die Haltestelle steht aktuell im Mittelpunkt vielschichtiger Betrachtungen. Sei es in Fragen der Barrierefreiheit oder der Budgetplanung – der schnelle und unkomplizierte Zugriff auf die entsprechenden Daten erleichtert die effiziente Bearbeitung dieser Themen. Schnittstellen zu anderen Systemen sorgen für eine Mehrfachnutzung der Daten.

ETC, als Lieferant für B2B-Softwarelösungen und Dienstleistungen im Verkehrsmarkt, unterstützt Sie dabei, den immer weiter steigenden Ansprüchen Ihrer Kunden gerecht zu werden. dazu gehört auch die digitale Verwaltung der Haltestelleninfrastrukturen.

Eine zentrale Datenverwaltung kann insbesondere auf kommunaler Ebene noch nicht als Standard angesehen werden. Das HMS als Web-Anwendung schafft diesen Standard, ohne dass spezielle Anforderungen an die Arbeitsplätze hinsichtlich Hard- und Softwareausstattung gestellt werden müssen.

Das HMS sorgt für den Zugriff auf eine einheitliche Datengrundlage unabhängig von Zuständigkeiten oder Verantwortlichkeiten. Mit einer zentralen Verwaltung der Haltestellendaten eröffnen sich Möglichkeiten neue Informationsdienstleistungen zu etablieren.

Sei es intern oder für die Wirtschaft und ÖPNV-Nutzer vor Ort. Alle Datennutzer profitieren von einer höheren Datenqualität. Im Vorteil sind all diejenigen, die auf einer gemeinsamen Datengrundlage arbeiten.

Mit dem HMS integrieren Sie Ihre gesamte Haltestelleninfrastruktur, vom Fahrkartenautomaten über Anlagen wie Fahrstühle, Rolltreppen oder Fahrgastinformationssysteme.

Hohe Flexibilität – Keine Haltestelle und ihre Infrastruktur gleicht der
anderen.

Das HMS bringt die erforderliche Flexibilität mit.

Module HMS

Für die Datenerfassung steht eine Web-Oberfläche zur Verfügung. Die Daten werden sofort
in der zentralen Datenbank gespeichert.

Jede Haltestellenerfassung durchläuft einen Freigabeprozess, an dessen Ende eine
finalisierte, nicht mehr änderbare Erfassung steht. Soll eine solche Erfassung geändert
werden, wird eine neue Datenversion der Haltestelle generiert. Mittels Vergleich der
Datenversionen, kann die Entwicklung der Haltestelle nachvollzogen werden.

Bestandteil des Basis-HMS ist ein Haltestellen-Exposé im Word-Format. Hier werden alle
erfassten Ausstattungsmerkmale in druckbarer Form ausgegeben.

Damit die Daten auch in Drittsystemen genutzt werden können, verfügt das Basis-HMS
über einen Datenexport im Excel-Format.

Die Erfassung der Koordinaten ist die Grundlage für die Visualisierung der Haltestellen auf
Kartenoberflächen. Das HMS verfügt über Karten zur Navigation und zur Darstellung der
Lage der Haltepositionen.

Die Erweiterung zur mobilen Erfassung erlaubt die Eingabe der Haltestellendaten direkt an
der Haltestelle unter Nutzung mobiler Endgeräte.

Nach Kundenwunsch können Schnittstellen zu Drittsystemen, die Haltestellendaten
verwenden sollen, eingerichtet werden.

 

Mit dem Abfrageeditor werden eigene Auswertungen erstellt. Die Abfragen werden im
HMS gespeichert und stehen somit auch anderen Nutzern zur Verfügung. Durch diese
standardisierten Auswertungen wird eine stabile Qualität der Auswertungen gewährleistet.

Wenn mehrere Anwender mit dem HMS arbeiten sollen, ist eine zentrale Benutzeradministrationunverzichtbar. Hier können Benutzerprofile angelegt und den Anwendern zugewiesen werden.

 

Die zu erfassenden Ausstattungsmerkmale können, nicht zuletzt auf Grund sich ändernder
rechtlicher Grundlagen, variieren. Mit der Haltestellendefinition können die im HMS zu
verwaltenden Haltestellenattribute angepasst werden.

Wie viel Platz steht in den Aushangkästen noch zur Verfügung? Diese Frage gewinnt immer
dann an Bedeutung, wenn Informationskampagnen geplant werden. Bei der Beantwortung
dieser Fragestellung leistet die Aushangsimulation des HMS wertvolle Hilfe. Hier kann bereits
in der Planungsphase abgeschätzt werden, ob sich die geplanten Informationsmedien in den
betroffenen Aushangkästen unterbringen lassen.

Sie suchen einen starken Partner zur Umsetzung Ihrer Digitalisierungsstrategie?

Buchen Sie einen individuellen Gesprächstermin

Abschicken